Akkreditierungen


Akkreditierung außerschulischer Bildungsträger

Die Freistellung vom Unterricht für den Besuch der Musikschule bzw. anderer anerkannter Bildungstätigkeiten ist während der Wahlpflichtfächer möglich und wird mit geltendem Unterrichtsstundenplan geregelt.

Die Schülerinnen und Schüler können für 34 bzw. 68 Jahresstunden von den Wahlpflichtfächern befreit werden.

Akkreditierte Musikschulen und Vereine:

– Musikschule Bozen
– Musikschule „A. Vivaldi“
– Dommusikschule Bozen (Musik am Dom)
– Musical School
– SSV Bozen
– ASE Catinaccio/SC Rosengarten

Termine:

Innerhalb Dezember: Anträge um Akkreditierung werden von Vereinen und Verbänden an die Schule gestellt.

Innerhalb März: Der Schulrat begutachtet die Anträge.

16. Mai: Interessierte Erziehungsberechtigte stellen an die Schule einen Antrag um Anerkennung außerschulischer Bildungsangebote. Der Antrag enthält den Nachweis durch den Bildungsträger, dass das Kind einen gesicherten Platz in der entsprechenden Bildungseinrichtung hat.

Ansuchen der Eltern um Anerkennung außerschulische Bildungsträger (PDF)

Akkreditierung verschiedener Vereine und Verbände – Schulratsbeschluss Nr. 1 vom 29.02.2016 (PDF)

Richtlinien für die Anerkennung außerschulischer Bildungsangebote – Schulratsbeschluss Nr. 7 vom 17.11.2015  (PDF)

Gesuchsvordruck Antrag um Akkreditierung – GSP Bozen (PDF)

Anerkennung der Kurse der Musikschulen – Schulratsbeschluss Nr. 10 vom 23.04.2012 (PDF)

Elternbrief zur Anerkennung der Angebote der Musikschulen Bozen und „Antonio Vivaldi“ (PDF)

Ansuchen der Eltern um Anerkennung der Angebote Musikschule (PDF)

Hinweise zur Akkreditierung außerschulischer Bildungsträger auf Landesebene (PDF)

Gesuchsvordruck Antrag um Akkreditierung – Land (PDF)